Liebe SI-Clubschwestern, liebe befreundete Service-Clubs der Region, liebe Freundinnen und Freunde des SI Club Nahetal und anderer SI Clubs,

wir wollten unser 20jähriges Jubiläum festlich begehen und hatten uns gefreut, dieses Ereignis mit vielen Clubschwestern und Freundinnen und Freunden in fröhlicher Runde feiern zu können – und dann kam Corona!

Feiern wollen wir dennoch.

Wir laden Sie nun zu Online-Veranstaltungen unterschiedlichster Art im Zoom-Format ein: informativ, interessant, unterhaltsam, literarisch und musikalisch.

Den Veranstaltungs-Link versenden wir, nachdem wir den jeweils angegebenen Spendenbeitrag per PayPal erhalten haben. Mit dem Erlös werden wir – wie schon seit vielen Jahren – das Frauenhaus Bad Kreuznach unterstützen.

Wir grüßen herzlich, freuen uns auf rege Ihre und Eure Teilnahme und hoffen, uns im Laufe des Jahres alle auch wieder live sehen zu können!

Die 22 Clubschwestern des SI Club Nahetal


Wir freuen uns auf Sie – so melden Sie sich an!

Wenn Sie eine unserer digitalen Jubiläums-Veranstaltungen per Zoom besuchen möchten, melden Sie sich per Mail an: event[at]clubnahetal.soroptimist.de und zahlen Sie bitte den Spendenbeitrag, der für diese Veranstaltung angegeben ist, gerne direkt per PayPal an: www.paypal.com/paypalme/VortragAnmeldung
Ihr Beitrag geht als Spende an das Frauenhaus Bad Kreuznach.
Es ist notwendig, dass Sie auf Ihrer Buchung im Mitteilungsfeld das Kennwort für die entsprechende Veranstaltung (z.B. appleby_si_jan21) vermerken, damit wir Ihre Zahlung zuordnen können.
Ihren digitalen Zugang – den passenden Zoom-Link – erhalten Sie spätesens 2-3 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung.
Falls Sie nicht über ein Paypal-Konto verfügen, können Sie den Kostenbeitrag auch überweisen. Geben Sie bitte zwingend auf dem Überweisungsträger das Kennwort der Veranstaltung an (z.B. appleby_si_jan21) und senden Sie uns zusätzlich eine Mail, damit wir Ihnen den Zoom-Link zusenden können.
Bankverbindung:  Sparkasse Rhein-Nahe, Soroptimist Club Nahetal, IBAN: DE 80 5605 0180 0010 0747 48, BIC: MALADE51KRE

Unsere Jubiläums-Veranstaltungen

18. FEB · 20.00 - 21.00 UHR

Soziale Beziehungen in der Corona-Zeit:
Chancen und Herausforderungen


Referentin: Bärbel Appleby, Dipl.-Pädagogin

Seit Corona hat sich nicht nur das öffentliche Leben geändert. Die Pandemie stellt mit ihren Einschränkungen auch unser privates Leben vor neue Herausforderungen. Wir verbringen weniger Zeit mit Arbeitskollegen, Bekannten und Freunden, dafür mehr Zeit in unseren Familien oder in Einsamkeit. Dadurch entstehen neue und andere Beziehungsgeflechte, die für uns nicht immer einfach zu verstehen sind. Wie gehen wir so damit um, dass wir aus dieser besonderen Zeit positive Erfahrungen ziehen können? Diplom-Pädagogin und Systemische Familientherapeutin Bärbel Appleby gibt interessante Einblicke und Ausblicke für Beziehungssituationen in der Corona-Zeit.

Buchung und Zahlung: appleby_si_feb21                                               Spende 10 Euro

12. MÄRZ · 20.00 - 21.30 UHR

Gewohnheiten in der Corona-Zeit: Zeit für einen mentalen Boxenstopp


Referent: Dr. Oliver Schumann, Dipl.-Sportökonom und Sportpsychologe (bdp-asp)

Gewohnheiten sind die Grundlage für das Beste, was wir erreichen können und gleichzeitig sind sie die größten Verhinderer von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. 50% unserer täglichen Handlungen werden über Gewohnheiten gesteuert…ohne, dass wir es merken. In Krisenzeiten werden sie sicht- und vor allem reflektierbar. JETZT ist die Zeit, um über Gewohnheiten nicht nur zu diskutieren, sondern vor allem auch anzugehen: Welche sind über Bord zu werfen, welche zu kultivieren und welche neu aufzubauen. Bekommen Sie spannende Einblicke in das Verständnis, die Wirkweise und die strukturierte Veränderungsarbeit des ambivalenten Phänomens Gewohnheiten. Gewohnheiten können auch Hürden für Weiterentwicklung und Veränderung sein.

Buchung und Zahlung: schumann_si_maerz21                                       Spende Euro 10

17. April · 19.30 - 21.30 UHR

Poesie, Musik und Wein mit Martin Seidler und Weingut Sinß


Referenten: SWR Moderator Martin Seidler und Gisela Sinß, Weingut Sinß

Genießen Sie bei Musik, Wein und Poesie die vier Jahreszeiten und erfahren Sie, welcher Wein am Besten zu den Jahreszeiten passt. Martin Seidler zitiert große deutsche Dichter und ihre Gedanken zu Frühling, Sommer, Herbst und Winter, begleitet von stimmungsvoller Gitarrenmusik. Dazu moderiert unsere Clubschwester Gisela die Geschichte der vier ausgewählten Tropfen mit all den individuellen Besonderheiten fachkundig und mit Winzerinnenherz.

Zu diesem Zoomevent erhalten Sie ein Weinpaket  vom Weingut Sinß  www.sinss.de ( je eine Flasche Secco, Riesling, Weiss -und Spätburgunder). Anmeldung bis zum 7.4.2021 per Paypal mit Angabe der Lieferadresse oder Überweisung mit zusätzlicher Mail an event[at]clubnahetal.soroptimist.de mit Adressangabe. Für Selbstabholer direkt vom Weingut Sinß/Windesheim (www.sinss.de) entfällt das Porto, diese Buchung ist dann bis 15.4.2021 möglich.

Falls Sie der Vortag interessiert, aber an bei der Weinprobe nicht teilnehmen möchten, freuen wir uns ebenso auf Sie – und auf die Überweisung eines Spendenbeitrags von 20 Euro.

Buchung und Zahlung bis 7.4: seidler_si_april21  
Spende inkl. Weinpaket 55 Euro – zzgl. 6 Euro Versand
Spende für Vortrag 20 Euro


27. Mai · 20.00 - 21.00 UHR

Frauen der Reformation – unbeachtet und oft vergessen


Referentin: Ilse Rapp, Dipl. Soziologin, Mitglied im SI Club Nahetal

Vor 500 Jahren kam der Mönch Martin Luther zum Reichstag nach Worms. Hier sollte er vor Kaiser und Fürsten seine Thesen zu Buße, Beichte und Ablass und seine grundlegenden Schriften zur Reformation von Kirche und Reich widerrufen. Seine Lebensgeschichte und seine spätere Ehe mit der Ex-Nonne Katharina von Bora sind gut bekannt. Doch wer kennt schon Argula von Grumbach, Katharina Zell oder Wibrandis Rosenblatt? Letztere war die Ehefrau von drei bekannten Reformatoren in Basel. Zu Beginn gibt der Vortrag einen kurzen Einblick in die Zeit der Reformation und ihre Folgen. Danach schildert er exemplarisch das Leben und das Wirken dieser drei mutigen Frauen im 16. Jahrhundert.

Buchung und Zahlung: rapp_si_mai21                                                   Spende Euro 10


Top